Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Reaktives Faszientraining

Erleben Sie, wie sportliche Aktivitäten Ihr Wohlbefinden verbessern und wie leicht der Einstieg in regelmäßige Bewegung ist. Die AOK Nordost hilft Ihnen dabei, mit Spaß aktiv, gesund und fit zu bleiben – mit unseren bewährten Bewegungskursen. Und jetzt als neues Kursangebot: Reaktives Faszientraining.

Worum es beim Faszientraining geht

Ein Mann beim Reaktiven Faszientraining.
"Reaktiv Faszientraining" heißt ein neuer AOK-Gesundheitskurs, der speziell das Bindegewebe trainiert.

Faszien sind das, was unseren Körper im Innersten zusammenhält. Wie ein Gewebenetz umhüllen und stabilisieren sie Knochen, Muskeln und Organe. Stress und Bewegungsmangel lassen die Faszien verkleben und die Muskulatur verhärten. Die Folge sind Verspannungen und eine eingeschränkte Beweglichkeit – fast jeder kennt das.

Hier setzt das Faszientraining an. Gezielte Dehn- und Kraftübungen der Muskulatur bewirken eine gute Beweglichkeit zwischen Muskeln und Faszie. Ein wichtiger Hauptakteur ist eine Kunststoffrolle. Diese massiert Beine, Rücken oder Fußsohlen bis tief unter die Haut. Das gleicht Spannungen im Gewebe aus. Beim "Reaktiv Faszientraining" geht es um die Verbesserung der Beweglichkeit und Stärkung der Muskulatur, Knochen, Bänder und Sehnen. Sie werden so belastbarer, die Leistungsfähigkeit steigt und stärkt Sie für Alltagsbelastungen.

Wie Sie einen passenden Kurs in Ihrer Nähe finden

Sie suchen den passenden Kurs in der Nähe? Unsere Angebotssuche hilft Ihnen dabei. Finden Sie dort das komplette Kursprogramm mit Informationen und Anmeldemöglichkeiten.

Und so funktioniert's:

1. Klicken Sie auf die Angebotssuche.

2. Geben Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein.

3. Geben Sie in der Volltextsuche den Kursnamen "Reaktiv Faszientraining" ein.

4. Klicken Sie auf den grünen Pfeil, um die Kursdetails aufzurufen.

5. Durch Klicken auf den Anmeldebutton "Jetzt anmelden" gelangen Sie zum Anmeldeformular.

Weitere Informationen zu allen unseren Gesundheitskursen erhalten Sie auch am kostenlosen AOK-Gesundheitstelefon unter 0800 2653333. Dort können Sie sich ebenfalls für die Gesundheitskurse anmelden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit gezieltem Training kann das Sturzrisiko im Alter verringert werden. Wie das geht, erklärt die AOK.
Mehr erfahren
Bewegung tut Mutter und Kind gut. Wichtig: Maß halten.
Mehr erfahren
Eine tägliche Extraportion Bewegung macht Spaß und hält fit. So kommen Sie ganz einfach in Schwung.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Nordost
AOK vor Ort

Unsere über 100 Beratungsstellen haben werktäglich - einige auch am Samstag - geöffnet.

AOK-Servicetelefon

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Rückrufservice
Gesprächstermin vereinbaren