Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Damit aus dem Heuschnupfen kein Asthma wird

Mit dem Beratungs- und Betreuungsmodul innerhalb des Gesundheitsprogramms AOK-Junior hilft die AOK Nordost jungen Allergikern, die richtige Therapieform bei Heuschnupfen zu finden.

Pollenallergie kann für Betroffene zur Qual werden

Ein am AOK-Junior Programm teilnehmendes Mädchen bei der Untersuchung durch den Kinderarzt.
Auch wenn der Name Heuschnupfen harmlos klingt – Birken-, Gräser- und Kräuterpollen lösen bei den Betroffenen unterschiedliche Krankheitssymptome aus. Manche Menschen leiden fast das ganze Jahr unter den Symptomen und nehmen Medikamente, um sie zu unterdrücken. Kindern und Jugendlichen mit Heuschnupfen droht zusätzlich ein sogenannter "Etagenwechsel" zum Asthma.

Beratungs- und Betreuungsmodul für Kinder und Jugendliche mit Heuschnupfen

Die AOK Nordost hat gemeinsam mit der Service GmbH des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ) ein Beratungs- und Betreuungsmodul für Kinder und Jugendliche mit Heuschnupfen entwickelt und im Rahmen ihres Gesundheitsprogrammes AOK-Junior einen entsprechenden Vertrag geschlossen. Bei Teilnahme berät der Arzt ausführlich zum Krankheitsbild, zur Ernährung bei Allergien, sowie zu Risiken und Chancen der Hyposensibilisierung (Immuntherapie).

Ursache beheben, anstatt nur die Symptome zu bekämpfen

Eine spezifische und durchgängige Immuntherapie, die sogenannte Hyposensibilisierung, im Kindes- und Jugendalter kann eine Chronifizierung des Heuschnupfens frühzeitig verhindern und vor allem das Risiko einer Entwicklung von Asthma bronchiale minimieren.

Mit dem Terminerinnerungsservice im Rahmen einer Hyposensibilisierung werden Kinder und ihre Eltern unterstützt die lange Therapiezeit von meist drei Jahren einzuhalten. Die Behandlungserfolge sind bei einer durchgängigen Therapie sehr viel versprechend.

Bei Interesse und für weitere Informationen sprechen Sie einfach Ihren teilnehmenden Kinder- und Jugendarzt an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kindern, die an Asthma bronchiale erkrankt sind, hilft das Behandlungsprogramm AOK-Curaplan Asthma.
Mehr erfahren
In der Kinder- und Jugendarztpraxis im Centrum für Gesundheit wird Ihr Kind bestens behandelt.
Mehr erfahren
Mit Hilfe von Jolinchens Baderegeln sollen Klein und Groß lernen, Badeunfalle zu vermeiden.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Nordost
AOK vor Ort

Unsere über 100 Beratungsstellen haben werktäglich geöffnet.

AOK-Servicetelefon

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Rückrufservice
Gesprächstermin vereinbaren