Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

KiDS-Kurs - Cool sein mit Diabetes!

Der 27. KiDS-Kurs für Kinder und Jugendliche mit Typ-1-Diabetes

Das nötige Wissen mit Diabetes erlernen

27. KIDS-KURS 2018 (c) Karsten Milek

Von einem zuckerkranken Kind wird etwas verlangt, was selbst Erwachsene oft nicht aufbringen: Selbstdisziplin und Eigenverantwortung. Voraussetzung für diese Tugenden ist, dass Ihr Kind weiß, was es mit der Krankheit auf sich hat und wie es damit umgehen kann. Dieses Handwerk bekommt Ihr Kind im Schulungskurs für diabeteserkrankte Kinder und Jugendliche "Cool sein mit Typ I Diabetes".

Der Diabetologe Dr. Karsten Milek und seine Frau Dr. Susanne Milek – Veranstalter des KiDS-Kurses – bieten jungen Menschen mit Diabetes mellitus Typ1 die Möglichkeit, sich in den Schulferien zu erholen und gleichzeitig lernen zu können, mit ihrer Krankheit sicherer umzugehen. Im Kurs stehen Spaß und Bewegung im Vordergrund. Täglich stehen Gruppenschulungen auf dem Programm, die Teilnahme ist Pflicht und macht auch noch Spaß. Es geht um Themen wie die Über- und Unterzuckerung oder – für die Größeren – auch um Liebe, Sex und Zärtlichkeit.

Anliegen des KiDS-Kurses ist die Entwicklung und Stärkung von Kompetenzen für das Leben mit dem Diabetes. Dazu werden unter Freizeitbedingungen mit vielen sportlichen und kulturellen Events diabetesspezifische Inhalte transportiert, die dem Grundbedarf eines von Diabetes Betroffen entsprechen und darüber hinaus altersgerecht und in hohem Maße auch individuell sind.

Der 14-tägige „KiDS-Kurs“ findet vom 7.7. bis 21.7.2018 in der Jugendherberge Bremsdorfer Mühle in Brandenburg im Naturpark Schlaubetal statt.

Die Plätze sind immer schnell ausgebucht, daher sollten interessierte Eltern ihre Kinder schnell anmelden. Anmeldeschluss für den KiDS-Kurs ist der 31.5.2018.

Anmeldungen zum Kurs unter:

www.kids-kurs.info

oder

telefonisch in der diabetologischen Schwerpunktpraxis Dr. med. Karsten Milek unter 034441 990299.

Das könnte Sie auch interessieren

Kindern, die an Asthma bronchiale erkrankt sind, hilft das Behandlungsprogramm AOK-Curaplan Asthma.
Mehr erfahren
Eltern werden zu Multiplikatoren ausgebildet, um an Schulen über Suchtfragen zu informieren.
Mehr erfahren
Kontakt zu meiner AOK Nordost
AOK vor Ort

Unsere über 100 Beratungsstellen haben werktäglich geöffnet.

AOK-Servicetelefon

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Rückrufservice
Gesprächstermin vereinbaren