Kein Ort gewählt
Keine AOK gewählt

Pressearchiv

AOK hisst die Regenbogenfahne

(14.07.2017) Mit der „Ehe für alle“, die der Bundestag Ende Juni beschlossen hat, feiern lesbische und schwule Menschen in Deutschland einen großen Erfolg. Um auf ihre Anliegen, zu denen unter anderen die jetzt mögliche Ehe gehört, aufmerksam zu machen, wird an verschiedenen Orten einmal im Jahr die Regenbogenfahne als Symbol der Lesben und Schwulen gehisst.

AOK Nordost ist „Demenz Partner“

(14.07.2017) Jeder siebente Versicherte der AOK Nordost über 60 ist dement. Allein in den vergangenen fünf Jahren ist deren Anteil in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern um 1,8 Prozent gestiegen. Das zeigen Zahlen aus dem aktuellen Pflegereport des Gesundheitswissenschaftlichen Instituts Nordost (GeWINO) der AOK Nordost.

Frühzeitige Unterstützung und Hilfe im Pflegealltag

(13.07.2017) Auf große Resonanz stößt die Pflegepräventionsberatung der AOK Nordost, bei dem die Pflegekasse Versicherte und deren Angehörige zu Hause berät. Mehr als 3.000 Betroffene hat der Experten-Pflege-Service, mit dem die AOK Nordost dabei seit einem Jahr kooperiert, in den eigenen vier Wänden bereits besucht und geschult.

Stark machen für die Gesundheit in der Region

(12.07.2017) Männergesundheit und digitale Innovationen – die AOK Nordost nutzt auch in diesem Jahr ihr Sommerfest, um über wichtige Themen der Gesundheitskasse zu informieren. So wird bei der Veranstaltung am heutigen Abend im Bürgershof Potsdam der ehemalige Fußballnationalspieler Jimmy Hartwig den Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur die Aufklärungsaktion #hosenrunter vorstellen.

Krankenkassen und Kassenärztliche Vereinigung Berlin einigen sich auf neue Vergütung für DMP Diabetes Typ 2

(07.07.2017) In Berlin haben sich die Krankenkassen und -verbände sowie die Kassenärztliche Vereinigung auf eine neue Vergütung für das Disease-Management-Programm (DMP) Diabetes mellitus Typ 2 geeinigt. Einbezogen in die Verhandlungen waren auch niedergelassene Ärzte, deren strukturierte Betreuung von Diabetes-Patienten durch verschiedene Vergütungspauschalen unterstützt wird.

Kontakt zu meiner AOK Nordost
AOK vor Ort

Unsere über 100 Beratungsstellen haben werktäglich geöffnet.

AOK-Servicetelefon

24 Stunden täglich und kostenfrei

Weitere Kontaktangebote
Rückrufservice
Gesprächstermin vereinbaren